Hermann Kantorowicz-Institut

Porträt Hans Kelsen

Kantorowicz

Kelsen-Forschungsstelle Kiel

Hans Kelsen gilt neben Gustav Radbruch als der wichtigste deutschsprachige Rechtsphilosoph des 20. Jahrhunderts. Die im Sommer 2019 gegründete Kieler Kelsen-Forschungsstelle will dazu beitragen, den Einfluss dieses Ausnahmejuristen auch international zu mehren.

Dass das gelingt, darf als sehr wahrscheinlich betrachtet werden, denn in den Dienst dieses Anliegens haben sich zwei Männer gestellt, die ihrerseits über ein hervorragendes internationales Renommee verfügen. Professor Robert Alexy und sein seit fast zwanzig Jahren in Kiel arbeitender Kollege Stanley L. Paulson gelten als ausgewiesene Kelsen-Kenner. Namentlich Paulson widmete sich über weite Strecken seines Berufslebens dem österreichischen Rechtsphilosophen, zu dem er im Lauf des Jahres 2020 eine Arbeit vorlegen wird, die wohl auf Anhieb den Rang eines Standardwerks erhalten wird. Das jedenfalls glaubt Robert Alexy, der vom »bedeutendsten Werk über den bedeutendsten Rechtsphilosophen des vorigen Jahrhunderts« spricht.

Was aber ist an Kelsen so bedeutend? »Am allerwichtigsten ist seine Begriffsbildung«, meint Professor Paulson, der den 1881 in Prag geborenen und 1973 in den USA gestorbenen Österreicher als »echten Philosophen im besten Sinne des Wortes« betrachtet. Sehr deutlich zeige sich diese Kompetenz in Kelsens grundsätzlichen Anschauungen zur Legalität des Rechts. Der Jurist argumentiert dabei nicht zuerst mit den sogenannten Rechtspflichten, die beispielsweise bedeuten, dass der Mensch Steuern zu bezahlen oder sich an Geschwindigkeitsbegrenzungen zu halten hat. Vielmehr bezieht er sich auf die Ermächtigung als grundlegende Modalität. Eine höhere Instanz hat demnach die Befugnis Sanktionen zu verfügen und steht über jenen Instanzen, die Recht und Gesetz lediglich befolgen.

Leitung

  • ‌Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Robert Alexy

    Leibnizstraße 2
    24118 Kiel

    Raum 04.008, Juridicum

    Tel. +49 431 880-3543
    Fax. +49 431 880-5058

    alexy@law.uni-kiel.de
    Internetseite

"Senior Researcher"

Nachrichten